Heft 21, August 2022

Heft 21, pdf-Datei

Inhaltsverzeichnis

  • Neubeginn – nach zwei Jahren Pandemie. Grußwort von Pfr. Paul Kollar
  • Vorwort von Anni Fay, Vorsitzende des Gerhardsforum
  • Ein musikalisches Meisterwerk. Wilhelm Franz Speer widmete 1881 dem Temeswarer Philharmonischen Verein das Oratorium „Die Könige in Israel“ Von Dr. Franz Metz
  • Den Synodalen Weg gemeinsam gehen – hier und in der alten Heimat. Überlegungen zu einem aktuellen gemeinsamen Thema Von Dr. Franz Metz
  • Psalm über die aktuelle Lage der Kirche
  • Qui bene cantat, bis orat! Wer gut singt, betet doppelt! Zur Kirchenmusik der kroatischen Gemeinden im Banat. Text koordiniert und veröffentlicht von Daniel Lucacela
  • Über das Südostdeutsche Priesterwerk e.V von Karl Zirmer, Vorsitzender des Südostdeutschen Priesterwerks e.V.
  • Pfarrer Josef Hell feierte sein Priesterjubiläum in Trockau. Dankbarer Blick auf 40 Jahre Seelsorgearbeit
  • Glück- und Segenswünsche von Papst Franziskus. Bischof Martin Roos feierte goldenes Priesterjubiläum
  • Große Verdienste um unsere Gemeinschaft. Landsmannschaft ehrt Bischof emeritus Martin Roos mit der Prinz-Eugen-Nadel
  • „Ich bin dankbar für alle Gnaden, Chancen und Möglichkeiten, die mir Gott geschenkt hat…“ Interview mit dem Bischof emeritus Dr. h.c. Martin Roos von Enikő Sipos
  • Priester auf ewig: Diamantenes Priesterjubiläum von Geistlichem Rat Pfarrer i.R. Franz Stemper in Lisberg. Seit 60 Jahren stets ein treuer Diener seines Herrn Jesu Christi. Von Karin Geyer
  • Pfarrer Adam Possmayer feierte Silbernes Priesterjubiläum. Seine Berufung war ein Geschenk zum Weiterschenken. Von Paul Kollar
  • “Dienen, wie der Herr es möchte“. 40 Jahre Priester: Stiftskanonikus Johann Palfi feiert sein Jubiläum in der Gnadenkapelle
  • „Der Priester sollte die Gläubigen in ihrer Muttersprache bedienen können”. Von Richard Guth
  • Pater Flavian in Deggingen verstorben. Von Richard S. Jäger
  • Lugoscher Pfarrer Mihai-Titi Dumitresc ist im Herrn entschlafen
  • Ein steinernes Zeugnis. Bei einer Reise nach Răchitoasa auf den Grabstein der im Bărăgan verstorbenen Ururgroßmutter gestoßen. Von Dietmar Rennich
  • Sankt Sebastian – der Heilige gegen Seuchen. Erinnerungen an einen der ältesten Jahrmarkter Gemeindefeiertage. Von Luzian Geier
  • John Lennon im Kreuzweg. Die römisch-katholische Kirche in Orschowa und ihre Symbolik der Aufmüpfigkeit. Von Thomas Wagner
  • Gemeinschaft im Glauben erfahren. Pontifikalamt zur Deutschen Wallfahrt in Maria-Radna mit dem Bischof der Diözese Temeswar. Von Dr. Claudiu Călin
  • Wallfahrt der Priester und Gläubigen zum heiligen Gerhard
  • Heimat an Donau und Neckar. Gelöbniswallfahrt der Donauschwaben nach Bad Niedernau 2021 mit Einweihung des Stelenparks. Von Stefan P. Teppert
  • Banater Orgel-Ausstellung zum Jahr der Orgel in München. Die Orgel wurde zum Musikinstrument des Jahres 2021 ernannt.
  • Wallfahrt nach Oggersheim 2022. Von Susanne Hedrich
  • Heimatliebe geht durch den Magen. Einzigartiges Banater Koch- und Backbuch von Ramona Lambing Von Halrun Reinholz
  • Erster Band des Lexikons „Die Bischöfe der Donaumonarchie 1804 bis 1918“
  • Neue CD mit Liedern und Duetten der Romantik. „Wie schön bist du“ von Heinrich Weidt
  • Wegenstein-Buch in der Slowakei erschienen. Die Orgelbaufirma aus Temeswar erbaute zehn Instrumente in der Slowakei. Von Dr. Franz Metz
  • Heimat als Aneignung und Gedächtnis. Buch von Ingomar Senz „Rückkehr ins Sehnsuchtsland. Die Eingliederung der Donauschwaben in die deutsche Nachkriegsgesellschaft“. Von Stefan P. Teppert